Scroll to top

Professionelle Zahnreinigung und Zahnvorsorge

Durch eine ideale Vorsorge sichern Sie langfristig die Gesundheit Ihrer Zähne! Eine gründliche Vorsorge geht über die tägliche Zahn­pflege hinaus. Häufig setzen sich Ab­lagerung­en an schwer erreich­baren Stellen in den Zahn­zwischen­räumen ab und können schmerz­hafte Beschwerden wie Karies oder Parodontitis auslösen. Wir erarbeiten mit Ihnen einen indi­viduellen Vorsorge­plan, der sich an Ihrem per­sönlichen Risiko für Zahn- und Zahn­fleisch­erkrank­ungen orientiert.

In der Eichen­klinik erhalten Sie eine hoch­wertige Prophylaxe-Be­handlung. Eine regel­mäßige Prophylaxe ist der „Schlüssel zum Erfolg“ für Ihre Zähne!

"Gut organisiert, sehr nettes Personal, moderne schöne Praxis. Alles sehr kompetent und vertrauensvoll."

Google-Bewertung eines Patienten

Unsere Prophylaxe-Leistungen

Durch unser optimiertes Prophylaxe-System nach dem Vorbild der Universitäts­zahnklink Göte­borg (Schweden) und Bern (Schweiz) möchten wir Ihre Zähne und Mund­gesundheit lang­fristig erhalten. Auf diese Weise sichern wir Hand in Hand mit Ihnen den langen Er­halt Ihrer natür­lichen Zähne und lassen Ihr Lächeln noch schöner strahlen!

Individuelles Risikoassessment

Zuerst wird ein individuelles Risiko­assessment durchgeführt, um die Behandlung zu optimieren und Sie individuell zu informieren und bzgl. aktueller Mundhygiene-Hilfsmittel instruieren zu können. Sie als Patient erhalten von uns individuelle „Tipps und Tricks“ rund um Ihre Mundhygiene.

Der langfriste Erfolg ergibt sich über die gemeinsame Zusammen­arbeit zwischen Ihnen und der Eichen­klinik: Eine möglichst optimale Reinigung zu Hause kombiniert mit professionellen Reinigungs­sitzungen in der Eichenklinik versprechen den größtmöglichen Erfolg. Die zeitlichen Intervalle zwischen den Terminen richten sich nach Ihrem individuellen Risiko­profil. Es halten alle zahnärztlichen Therapien nur so lange, wie eine ausreichende Mund­hygiene durchgeführt wird. Die Hygiene und Prophylaxe ist das Rückgrat der modernen und erfolgreichen Zahn­medizin!

Wenn eine besondere Schmerz­empfindlichkeit des Zahn­fleisches vorliegt, kann auf Wunsch die Reinigung der Zähne und Implantate auch mit einer Oberflächen­anästhesie des Zahn­fleisches kombiniert werden oder völlig schmerzfrei unter lokaler Anästhesie erfolgen.

Behandlungsablauf der Prophylaxe

Die Professionelle Zahnreinigung beinhaltet wesentlich mehr als das oberflächliche Säubern der Zähne. Es werden alle notwendigen Schritte unternommen, die der Erhaltung Ihrer Mundgesundheit oder ihrer Wiederherstellung dienen. Die Prophylaxe-Assistentin oder Dental­hygienikerin erhebt Befunde zu Ihrer derzeitigen persönlichen Mundhygiene, bespricht diese mit Ihnen und gibt wertvolle Pflegehinweise, von denen Sie profitieren, bei Bedarf auch mit praktischen Übungen.
Der Zustand Ihres Zahnfleisches wird genau überprüft: Zeigen sich entzündete Stellen? Gibt es Ablagerungen unterhalb des Zahnfleisches und haben sich eventuell schon Zahnfleisch- oder Knochen­taschen gebildet? Aus den genau dokumentierten Befunden wird Ihr individueller Behandlungs­bedarf ermittelt und alle erforderlichen Maßnahmen werden mit Ihnen besprochen und eingeleitet.

Sämtliche Beläge werden mit Ultraschall und verschiedenen speziell dafür entwickelten Handinstrumenten entfernt. Verfärbungen werden je nach Ausprägung mit entsprechenden Reinigungspulvern und Polierern beseitigt. Dabei gilt: So sanft und fein wie möglich, um eine wirklich glatte Ober­fläche zu erzielen. Bei einer notwendigen Tiefen­reinigung kann das Zahnfleisch bei Bedarf betäubt werden, denn je effektiver gereinigt werden kann, umso entzündungsfreier und gefestigter wird das Gewebe. Nur bei dieser gründlichen Behandlung werden auch kleinste kariöse Stellen entdeckt, die dann zahnärztlich weiter versorgt werden können. Ihre Mund­schleimhaut wird auf Veränderungen kontrolliert, ebenso Ihre Zunge, die dann auch von eventuell vorhandenem Belag befreit wird. Sollte herausnehmbarer Zahnersatz vorhanden sein, wird dieser auf Passgenauigkeit, eventuelle Defekte und anhaftende Rück­stände geprüft und speziell gereinigt. Abschließend werden die Zähne mit Mineralien versorgt und antibakteriell versiegelt. Auch die weiteren Behandlungs- und Reinigungs­termine richten sich dann ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Die Professionelle Zahnreinigung kann als Prophylaxe-Behandlung, als Vor­behandlung vor einer Füllungs­therapie, Vor­behandlung vor einer Parodontitis-Therapie oder als unterstützende Parodontitis-Therapie dienen. Die positiven Auswirkungen eines umfangreichen modernen und wirkungsvollen Behandlungs­konzepts sind für den Patienten deutlich spürbar. Nur eine Professionelle Zahn­reinigung, die den medizinischen Aspekt nicht vernachlässigt, ist eine Investition in Ihre Gesundheit und erhält Ihr natürliches Lächeln dauerhaft.

Professionelle Prothesenreinigung

Neben der Reinigung der Zähne und Implantate im Mund, kann auch der herausnehmbare Zahn­ersatz speziell gereinigt werden. Dies erfolgt schonend im Nadel-Ultraschall­bad in einer speziellen, reinigenden Lösung und wenn nötig kombiniert mit einer Politur des Zahn­ersatzes durch das Zahn­techniker-Team der Eichen­klinik. Ein gereinigter und polierter heraus­nehmbarer Zahn­ersatz sieht nicht nur schöner aus, sondern ist auch gesünder, da weniger Beläge an ihm haften bleiben.

Kinder-Prophylaxe

Der regelmäßige Zahnarzt­besuch ist für die Kleinsten noch keine gängige und bekannte Routine. Umso wichtiger ist es für uns, die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten, um eine langfristig vertrauens­volle und angstfreie Basis zu schaffen.

Um die Zähne Ihres Kindes in jeder Wachstums­phase zu erhalten, bieten wir Ihnen ein schützendes Angebot an präventiven Maßnahmen an:

  • Fluoridierung zur Härtung des Zahnschmelzes
  • Fissuren­versiegelung zum Schutz vor Erkrankungen
  • Spielerisches Zahnputz­training zum Erlernen der richtigen Mundhygiene
  • Regel­mäßige Kontroll­termine zur Verhinderung von Zahn­schäden
Professionelle Zahnreinigung mit der AirFlow®-Methode

Die tägliche Zahn­hygiene durch Zähne­putzen und Zahn­seide kann häufig die schwer erreichbaren Zahn­zwischenräume nicht gründlich reinigen. In der Praxisklinik Eichen­klinik nutzen wir zur professionellen Zahn­reinigung das AirFlow®-Verfahren, bei welchem ein feines Gemisch aus Wasser und Pulverartikeln mit Hilfe von Druckluft zur Reinigung der Zwischen­räume eingesetzt wird. Beläge und Verfärbungen können effizient entfernt werden. Das Verfahren ist besonders schonend zum Zahn­schmelz und wird durch Patienten als angenehm und schmerz­frei empfunden. Die Pulver­strahl­reinigung ist somit auch für Angst­patienten und empfindliche Zähne geeignet.

Diagnose Parodontitis – Was jetzt zu tun ist

Die Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalte­apparates, mit Beteiligung des Zahn­fleisches und des Knochens. Durch vernachlässigte häusliche Reinigung der Zahn­zwischen­räume kommt es über die Jahre zu einer Erkrankung des Zahn­bettes. Ihr Immun­system läuft auf Hoch­touren diese Ent­zündung für Sie schmerz­frei zu halten. Ihr Körper hat die Selbst­heilung aktiviert und muss die erkrankten Zähne loswerden, damit er gesunden kann. Denn ihrem Körper ist es egal, ob sie keinen oder 32 Zähne haben, wichtig ist der Gesundheits­zustand.

Hier kommt ihr Zahn­arzt ins Spiel. Denn dieser Vorgang ist ein hoch­kompliziertes Zusammen­spiel zwischen der körper­eigenen Abwehr, den aggressiven Bakterien und dem Zahn­fleisch und ihrem Knochen.  Wenn die Parodontitis früh erkannt wird, stehen die Heilungs­chancen sehr gut. Unser gemein­sames Ziel ist es ihre Zähne zu erhalten.

Vorbehandlung

Hier wird ihre Mitarbeit überprüft, wenn alle Voraus­setzung gegeben sind, erstellen wir einen HKP (Heil- und Kostenplan) für ihre Kranken­kasse. Von unserem geschulten Mit­arbeiter werden alle Parameter des erkrankten Zahnes doku­mentiert. Hier entstehen keinerlei Kosten für Sie.

Parodontitis-Behandlung

Diese Behandlung erfolgt in 3-4 Sitzungen. Die Behandlung entspricht dem Leistungs­katalog ihrer Kranken­kasse und wird komplett bezahlt. Hier werden alle Wurzel­oberflächen bis auf den Taschen­boden, mit speziellen Instrumenten gereinigt und behandelt. Dies geschieht immer unter örtlicher Betäubung.
Zum Schluss werden alle Taschen­tiefen nochmals schriftlich festgehalten, um einen sichtbaren Erfolg zu dokumentieren.

Danach beginnt die aktive Erhaltungs­therapie. Je nach Schwere­grad der Erkrankung, erfolgt ca. 3-6 Monate nach der Parodontitis-Behandlung eine erneute PZR um eine Neu­beurteilung des Zu­standes des Zahn­fleisches und ihrer Taschen­tiefen zu erfassen und ggf. die häusliche Mitarbeit zu optimieren.

Eine chronische Parodontitis ist leider nicht heilbar, aber gut therapierbar und wir helfen Ihnen, damit der Zahn­erhalt nicht ins Wanken kommt. Um eine Neu­besiedelung der Zahnfleisch­taschen mit den aggressiven Bakterien zu verhindern ist eine lebens­lange Reinigung un­umgänglich. Den Zeitraum der professionellen Zahn­reinigung unterliegt der Schwere der Erkrankung und Ihrer häus­lichen Motivation und Eigen­verantwortung. Es kann zwischen 3-9 Monaten variieren. Diese Entscheidung treffen Sie zusammen mit der Prophylaxe-Mitarbeiterin und Prof. Dr. Enkling.

Ihre Zähne sind es wert

Also nehmen Sie sich die Zeit für Ihre Zähne und Ihre Gesundheit. Kontaktieren Sie uns gern mit Ihrem Anliegen, damit wir alles Weitere auf dem persönlichen Weg besprechen können. Um einen bestmöglichen Service zu gewährleisten, sind wir für Sie durchgehend von 7 bis 20 Uhr telefonisch erreichbar.

Kompetenzzentrum
Siegerland für Privat- und Kassenpatienten

Die zahnmedizinische Welt steht nie still. Auch in unserer Praxisklinik im Herzen von Eichen dreht sie sich immer weiter. Deshalb ist einer unserer höchsten zahnmedizinischen Ansprüche an unsere tagtägliche Arbeit: sich spezialisieren, nah an der Forschung sein und neue Erkenntnisse für unsere Patienten anwenden sowie weiterentwickeln.

Forschung und Lehre

In der Praxis­klinik für Zahnmedizin im schönen Kreuztal-Eichen versammelt sich ein einzigartiges, großes Team aus Spezialisten mit Kompetenzen aus den unterschiedlichen Bereichen der modernen Zahnmedizin, Oralchirurgie, Implantologie, Endodontie und Kieferorthopädie. In enger interdisziplinärer Zusammen­arbeit und mit modernsten Behandlungs­methoden schaffen es unsere Spezialisten, Ihnen und Ihren Zähnen eine Behandlung auf höchstem Niveau zu bieten. Wie genau wir die Qualität sicherstellen können? Die Nähe zur Forschung und der permanente Fachaustausch mit international anerkannten Kollegen garantieren Ihnen eine Behandlung am Puls der Zeit. Modernste Technik, innovative und erprobte Methoden, spezialisiertes Fachwissen mit Erkenntnissen aus aktuellen Studien – Sie bekommen jederzeit die bestmögliche Behandlung. Denn es geht uns um Ihr Wohlergehen und Ihre Gesundheit.

Wissensaustausch und Kooperation

Was bringen die neuesten zahn­medizinischen Erkenntnisse, wenn sie nicht mit der Welt geteilt werden? Als in Deutschland einzige akademische Lehr­praxis der Universität Bern geben wir wertvolle Erfahrungen an andere Zahnmediziner weiter. Der enge Austausch und das hohe Engagement von Prof. Dr. Dr. med. dent. Norbert Enkling an den renommierten Universitäten in Bonn und Bern ist uns eine besondere Herzens­angelegenheit, genauso wie der Wissens­austausch. Die Eichenklinik ist Hospitationspraxis für die Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI). In unserem Fortbildungs­zentrum geben wir gern unser Wissen an Kollegen und unsere Patienten weiter. Denn es geht uns letztendlich allen um eins: Ihre Gesundheit. Und bei Ihrer Gesundheit sollten wir höchste Qualitäts­ansprüche stellen.

Zusammen mit dem Internationalen Team for Implantology (ITI) haben wir zudem einen Study-Club Implantologie im ITI gegründet: "ITI Studyclub Siegerland und Sauerland". Es finden 3-4 Fortbildungs­veranstaltungen des ITI Studyclubs pro Jahr in den Räumlichkeiten der Eichenklinik statt.

Ausstattung und Technik

Ein größtmögliches Maß an Service war uns schon immer wichtig. Denn unser Anspruch ist eine persönliche und ganz individuelle Betreuung in angenehmer Atmosphäre. Das gelingt in der Eichenklinik mit Räumlichkeiten zum Wohlfühlen und einer Aus­stattung, die uns erlaubt alle diagnostischen und thera­peutischen Schritte unter einem Dach vorzunehmen. So sind Sie bei uns von zahnärztlicher Prophylaxe und computer­gestützter Zahn­medizin, Endodontie unter dem OP-Mikroskop (Wurzel­kanal­behandlung) über Ästhetische Zahn­heilkunde, Kiefer­orthopädie bis hin zur Oral­chirurgie und implantologischen Eingriffen bestens aufgehoben. Unser hochmodernes OP-Zentrum für Implantologie und Oral­chirurgie mit zwei Aufwach­räumen bietet ideale Voraussetzungen für Implantat-Operationen und Behandlungen unter Vollnarkose. In unserem praxiseigenen zahn­technischen Meister-Labor sorgt unser Team für höchste Perfektion der zahntechnischen Leistungen. Das eigene Therapie­zentrum für Funktions­dia­gnostik/CMD und Zahn­behandlungs­angst bietet Raum, um auch Kiefer­gelenks­erkrankungen anzugehen und Angst­patienten professionell zu therapieren. Das ermöglicht Ihnen eine umfassende zahnmedizinische Behandlung in unserer Praxisklinik in Kreuztal.